Airboarden

... das etwas andere Rodelvergnügen

Im nahegelegenen Skigebiet Hauzenberg können die Wintersportler das Airboarden ausprobieren.
Ein ganzes Jahrzehnt Entwicklung steckt in der neuesten Schweizer Erfindung, dem Airboard.
Das Hightech-Luftkissen verspricht im Schnee einen hohen Spaß-Faktor.

Das Airboard ist schnell:

Bauch unten, Kopf voran liegt man auf dem Luftkissen und nimmt dank Tieflage jede Kurve wie im Flug.
Das Rippenprofil am Geräteboden erlaubt eine kontrollierte Steuerung vorwiegend durch Gewichtsverlagerung. Die Nähe zum Boden verstärkt den Temporausch. Gebremst wird, indem man das Airboard querstellt.

Das Airboard ist sicher:

Das Board ist ausschließlich aus strapazierfähigen "weichen Materialien" gefertigt, was die Verletzungsgefahr bei Stürzen oder Zusammenstößen minimiert. Beim Aufprall wirkt das Airboard wie ein Airbag. Im Gelände werden Unebenheiten durch den elastischen Luftkörper ausgeglichen.

Das Airboard ist spektakulär:

Schnelle Fahrten auf harten Pisten und im Tiefschnee sorgen für ein Spektakel bei dem Zuschauer und für den Kick beim Piloten. Dank dem Luftkissen ist das Gerät auch bei Sprüngen (mit Helm) optimal gefedert.

Mit Hilfe verschiedenster Brems- und Lenktechniken kann das Airboard gesteuert werden.

Weitere Infos und Verleihmöglichkeit bei
Skilft Geiersberg bei Hauzenberg
Tel: 08586/3335
www.skilift.am-geiersberg.de

   
waiting